Pokémon Tekken DX Switch Test

Pokémon Tekken hat schon damals auf der Wii-U überzeugt und war ein sehr gutes Prügelspiel. Jetzt bei der Switch Version haben wir zusätzlich fünf neue Pokémon-Kämpfer mit am Start und wir können alle direkt auswählen. Die Kämpfe gehen super gut von der Hand und nach einem guten Tutorial hat man die grundlegenden Steuerungen und Kombos drauf und kann diese perfektionieren. Dies geht wahlweise online, gewertet oder ungewertet, lokal im Splitscreen oder aber solo als Kampagne oder freies Trainingsspiel. Die Kampagne ist dabei aber sehr belanglos und schnell langweilig, der Fokus des Spiels liegt eindeutig auf dem Battlen mit Freunden. Insgesamt finde ich aber trotz mehr Pokémon die Auswahl immer noch sehr dürftig und manchmal kommt Frust auf, da einige stärker wirken als andere. Technisch gibt es nichts zu beanstanden und auch die Grafik wurde etwas aufpoliert. Die Steuerung funktioniert auch mit den kleinen Joy-Cons super und so ist Pokémon Tekken DX das ideale Beat’em up zum Mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.