PES 2017 PS4 Test

Das Fußballfest ist wieder eröffnet! PES 2017 fängt die Saison wie gewohnt stark an und setzt ein deutliches Ausrufezeichen im Punkte Realismus! Wunderschöne Spielergesichter mit realistischen Bewegungen hören auf die punktgenaue Gamepad-Steuerung. Das realistische Gefühl liegt auch an der deutlichen KI Verbesserung von Mitspielern und Gegnern. Diese lernt sogar aus Fehlern und setzt auf andere Strategien. Dadurch wird es deutlich lebhafter, als in den vorherigen Jahren. Auch wenn es wieder das übliche Problem mit den Lizenzen gibt und die Präsentation als solche etwas negativ auffällt, bleibt PES eine realistische und höchst anspruchsvolle Fußball Simulation. Die deutschen Kommentatoren können jedoch den Anspruch der Simulation nicht gerecht werden und nach wenigen Spielen schaltet man da gerne auf den mitgelieferten englischen Kommentar. Dank Fan Patches und Editor Funktionen können wir im Handumdrehen schnell unsere Mannschaften auf bekannte umschreiben, das freut unser Fußballherz umso mehr und so spielt PES 2017 dank der Verbesserungen auf jeden Fall ganz oben mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.