No Man’s Sky PS4 Test

Ich will ganz ehrlich sein. Auch ich war gehyped und konnte es kaum erwarten, No Man’s Sky zu spielen. Ein Universum in völliger Freiheit zu erkunden klingt für einen SciFi-Fan wie mich ganz einfach zu verlockend. Das Universum ist wirklich riesig und es gibt jede Menge unterschiedliche Planeten. Ebenso sind sie verschieden und bestechen mit unterschiedlichen Stilen, die wirklich sehr gut gelungen sind. Oft sieht die Landschaft aus, als sei sie einem der vielen SciFi-Bilder aus den 50ern bis späten 70ern entsprungen. Die Artenvielfalt weiß zu überzeugen und es macht wirklich Spaß im Universum nach neuen Planeten und Ressourcen zu suchen. Das Ganze wird von passender Musik untermalt und lädt immer wieder ein noch einen weiteren Planeten zu besuchen. Doch leider schafft es das Spiel trotzdem nicht, dem Hype gerecht zu werden. Trotz der ab und zu tollen Landschaftsbilder ist die Grafik veraltet. Es gibt Einbrüche bei der Framerate und gelegentlich auch nervige Bugs. Zwar ist es das Ziel, den Mittelpunkt des Universums zu erreichen, doch bis auf einige Infos gibt es so gut wie keine Handlung. Und trotz der vielen Möglichkeiten findet man sich oft nur am Ressourcen sammeln um weiter Reisen zu können. Auch gibt es keinen wirklich guten Karten und die Rätsel sind zu einfach. Es wiederholt sich einfach zu viel, wodurch die anfängliche Faszination schnell am Absinken ist. Warum mir das Spiel trotz der Mängel gut gefällt ist leicht erklärt. Es ist etwas anderes, als nur stumpfsinnig durch Galaxien zu ballern. Man kann spielen wie man will. Sei es als Entdecker zu fungieren oder wie ein Pirat jedes Raumschiff anzugreifen das einem vors Visier fliegt, es ist einfach möglich es zu tun. Und wenn man die verschiedenen Spielstile gut mischt, erhält man ein angenehmes, mitunter auch wirklich entspannendes Spielgefühl, welches wunderbar dazu verleitet sich in die Spielwelt hineinzuversetzen. Das Spiel ist sicher nicht für alle geeignet, aber wenn man sich darauf einlässt, kann man viel Spaß haben. No Man’s Sky bietet die unterhaltsame Möglichkeit sich stundenlang in Science Fiction Welten zu verlieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.