Moss PS4 VR Test

Moss verzaubert uns sofort, wenn uns die Spielgrafik präsentiert wird. Das unglaublich einsteigerfreundliche Spiel bietet eine tolle Geschichte für Jung und Alt. Es ist eigentlich genau das, was viele Leser eines Buches wollen. Sie wollen hineingezogen werden in die Welt und den Helden untestützen. In Moss können wir all dies machen und das geht recht simpel von der Hand. Da die Kamera starr bleibt können VR Neulinge sofort in das Abenteuer einsteigen ohne, dass sie befürchten müssen Motion Sickness zu bekommen. Die Kombination die Maus zu steuern und uns selber als „Leser“ ist einfach eine tolle Idee und bietet viel Potential bei den Rätseln. Mit viel Liebe ist auch die Fabel Geschichte präsentiert und bietet uns wahrlich drei tolle Stunden. Dann ist das Spiel leider schon vorbei und man sehnt sich nach einer Fortsetzung. Klar macht das Spiel einige Dinge nicht perfekt, aber man möchte gerne über die kleinen Fehler wie z.B. unsaubere Bewegungssteuerung hinweg sehen, da die Geschichte uns weit weg verzaubert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.