LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht PS4 Test

Lange habe ich drauf gewartet, jetzt kann ich endlich meinen kleinen, putzigen LEGO BB-8 im neuesten LEGO Videospiel zu Star Wars: Das Erwachen der Macht steuern. Und der neue Teil sprüht nur wieder so vor Charme. Das Star Wars Universum, gepaart mit dem einzigartigen LEGO Humor, das passt einfach! Die Story ist sehr nah an dem Film und sowohl die Schauplätze, als auch die original Dialoge und Sprecher tragen zur tollen Atmosphäre bei. Es gibt tatsächlich auch ein paar Neuheiten in diesem LEGO Titel. Bei manchen Puzzle-Passagen muss man aus einem Haufen Steine verschiedene Sachen bauen, indem man die zuvor gebaute Sache wieder zerstört. Außerdem gibt es kleinere Shooter-Passagen mit automatischer Zielerfassung aus der Deckung heraus sowie Flugmissionen. Da das Zielpublikum jünger ist, macht es durchaus Sinn, dass es Auto-Aim gibt, ansonsten wären diese Passagen etwas schwierig. Leider gibt es im Koop ab und an Kameraprobleme und die Steuerung der Raumschiffe ist auch sehr vage und ungenau. Aber Tode werden ja zum Glück nicht bestraft. Wir bekommen zudem aber alles, was wir erwarten: Tolle Puzzle, zahlreiche spielbare Charaktere und Rätsel, sowie tonnenweise Kram zum Freischalten und Couch-Koop-Spaß, wie man ihn selten erlebt. Alles in allem ist dieses LEGO Spiel super toll, nicht nur für Star Wars Fans, aber eben gerade für diese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.