DiRT Rally VR Edition PS4 VR Test

Nach dem doch sehr enttäuschenden DriveClub VR ist nun endlich ein gelungenes Rennspiel für die PlayStation 4 VR Brille erschienen. Mit DiRT Rally hat man ja schon in der Basisversion ein hervorragendes Rally Spiel abgeliefert. Im letzten Jahr hat das Spiel überall nur Lob erhalten und auch wir konnten bereits einen sehr positiven Eindruck der Rallysimulation gewinnen. Codemasters hat es wirklich verstanden, wie ein VR Modus funktionieren muss. Während mir bei Driveclub schon nach den ersten Kurven recht mulmig zumute war, läuft DiRT Rally nach kurzer Eingewöhnungszeit fantastisch rund. Das liegt wohl an der hervorragenden Bildwiederholungsrate und an der deutlich besseren Grafik. Zwar verschwimmt auch hier aufgrund der schwächeren VR Brillen Auflösung das Bild etwas, jedoch macht dies kaum etwas aus. Auch bei den 180 Grad Kurven und bei Unfällen wirkt sich das nicht negativ auf meinen Körper aus. Im Gegenteil, durch die VR Brille bekommen wir sogar tolle Einsicht in die Kurven. Auch der lustige Koop VR Modus kann zumindest kurz unterhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.